Zwänge

Zwänge drücken sich entweder in Zwangsgedanken (auch Ideen oder Vorstellungen) oder Zwangshandlungen aus (oder beides). Von den Betroffenen werden sie als unangenehm empfunden, oft auch als unsinnig oder übertrieben erkannt. Die Zwangsgedanken oder –handlungen führen dazu, dass Betroffene in ihrer sozialen oder individuellen Leistungsfähigkeit behindert werden, also in Beruf oder Privatleben, meist schon durch den Zeitaufwand, den die Handlungen oder Gedanken in Anspruch nehmen.

Beispiele für Zwangshandlungen sind Rituale wie der Waschzwang, Kontrollzwang oder der Ordnungszwang. Betroffene waschen sich z.B. außergewöhnlich häufig die Hände, kontrollieren ständig, ob Haustür abschlossen, Elektrogeräte ausgeschaltet sind usw.

Zwänge gehen häufig mit Ängsten einher, der Angst, die Kontrolle zu verlieren, der Angst, sich oder andere zu verletzen etc.

Die Ursachen für Zwangsstörungen sind vielfältig, von genetischen Ursachen über bestimmte Ereignisse als Auslöser bis hin zu lerntheoretischen Verknüpfungen von Zwängen mit Ängsten.
In der Behandlung von Zwangsstörungen und Zwängen haben sich z.B. verhaltenstherapeutische Methoden bewährt. So lernt der Betroffene gemeinsam mit dem Therapeuten auf behutsame Weise, dass bestimmte Gedanken oder Handlungen entgegen seiner Befürchtungen KEINE schlimmen Konsequenzen haben.

 

Machen Sie den Test!

Sie oder ein Angehöriger, Freund oder Bekannter leiden in einem Bereich Ihres Lebens unter zwanghaftem Verhalten? Die Übergänge zwischen „normalem“ und zwanghaften Verhalten sind oft fließend – machen Sie den Test und beantworten Sie die Fragen so aufrichtig wie möglich.

Starten Sie nun mit dem Selbst-Test

 

 

Wünschen Sie unsere Unterstützung? Theralupa.de

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen nutzerfreundlichen Service zu bieten sowie Nutzerverhalten in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, unsere Seite zu nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Analysemaßnahmen zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Impressum
OK