Thema: Kosten

Thema: Kosten

Thema: Kosten

Muss ich die Leistungen eines Freien Psychotherapeuten, Heilpraktikers für Psychotherapie oder Psychologischen Beraters in jedem Fall aus eigener Tasche bezahlen?

In der Regel: Ja. Dafür bekommen Sie einen Therapieplatz ohne Wartezeiten bei qualifizierten und vielseitigen Therapeuten.
Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten die Leistungen von „Heilpraktikern für Psychotherapie“ seit Dez. 2016 leider nicht mehr. Sie verweisen auf die „Sprechstunden“, die die kassenzugelassenen Therapeuten anbieten müssen. Als Patient haben Sie da nur die Möglichkeit, in 25 Min. Ihr Anliegen vorzutragen. Sie bekommen eine vorläufige Diagnose und müssen dann wieder durchschnittlich 3 – 4 Monate auf den eigentlichen „Therapiebeginn“ warten. Dabei können Sie sich Ihren Therapeuten nicht unbedingt mehr frei wählen, sondern müssen den nehmen, den die Terminservicestelle der Krankenkassen Ihnen zuweist.
Dort wegen einer psychischen Störung oder Erkrankung  n i c h t  registriert zu sein, hat aber auch viele Vorteile, denn eine jemals an Kostenträger gemeldete Diagnose bleibt in der Regel für immer gespeichert! In unserem vernetzten Gesundheitswesen bedeutet eine psychiatrische Diagnose möglicherweise:

  • Im schlimmsten Fall können Sie nie wieder eine Lebensversicherung abschließen!
  • Das gilt auch für Berufsunfähigkeitsversicherungen (oder nur mit hohen Aufschlägen).
  • Beamtenanwärter werden oft nicht mehr verbeamtet.
  • Personen in sicherheitsrelevanten Bereichen (Piloten, Polizisten, Ärzte, Fluglotsen, Soldaten etc.) werden manchmal sofort aus ihrem bisherigen Bereich suspendiert.
  • Bei Sorgerechtsangelegenheiten kann eine psychiatrische Diagnose beim Jugendamt oder Familiengericht dramatische Wirkung haben.

Vorteile bei freien Psychotherapeuten
Es gibt gute Gründe, einen Heilpraktiker für Psychotherapie zu konsultieren:

  • In der Regel gibt es keine oder nur kurze Wartezeiten – sowie oft auch Sprechzeiten am Wochenende / Intensivtherapie / Paar- und Familientherapie / Hausbesuche. Es macht vieles einfacher, sofort mit der Therapie beginnen zu können, anstatt erst ein u.U. langdauerndes und manchmal ziemlich nervenaufreibendes Genehmigungsverfahren beim Facharzt und der Krankenkasse abzuwarten.
  • Es gibt keine Beschränkung auf die  wenigen Richtlinienverfahren der Krankenkassen, sondern den vollen Zugriff auf lösungsorientierte und effektive Methoden der Kurzzeittherapie, die im konkreten Fall oft hilfreicher und sinnvoller sind.
  • Freie Therapeuten haben i.d.R. mehr Zeit für die Patienten, da sie nicht an das 50-Min.-Schema pro Therapiesitzung  gebunden sind. Sie können die Sitzungstermine flexibel nach Ihren Möglichkeiten gestalten, d.h. umgekehrt: Sie müssen nicht jede Woche pflichtgemäß „erscheinen“.
  • Es macht auch therapeutisch einen Unterschied, ob man selbst für seine Gesundheit sorgt oder sich von Entscheidungen anderer abhängig macht. Die vergleichsweise doch übersichtlichen Kosten für sich und seine Gesundheit selbst aufgebracht zu haben, entpuppt sich vielleicht als einer der Schritte, die Sie persönlich eine entscheidende Stufe weiter gebracht haben wird.
  • Freie Therapeuten garantieren absolute Diskretion, denn sie müssen nichts an Gutachter der Krankenkassen berichten; nirgends wird auch nur das Geringste über Ihre Psyche "aktenkundig". Jede Datenweitergabe ist an Ihre ausdrückliche Zustimmung gebunden.

Privatkrankenversicherungen:
Mittlerweile bezuschussen bzw. übernehmen auch viele private Krankenversichrungen die Kosten einer Therapie bei einem freien Psychotherapeuten oder Heilpraktiker für Psychotherapie. Bitte erkundigen Sie sich über die Möglichkeiten – am besten vor Therapiebeginn.
Noch eine Anmerkung zum Schluss: Bei den Methoden freier Psychotherapeuten handelt es sich in der Regel um Kurzzeitverfahren. Insofern sind die Kosten der Leistungen freier Psychotherapeuten in der Regel auch gut eingrenzbar. Wie gesagt, sprechen Sie unsere VFP-Kolleginnen und –Kollegen auf dieses Thema an. Unsere Erfahrung zeigt, dass Sie am schnellsten wieder gesund werden, wenn Sie die Unterstützung eines Menschen in Anspruch nehmen, mit dem Sie sich wohlfühlen. Unsere Mitglieder bieten Ihnen eine Wahlfreiheit, Methoden-Vielfalt und ein Spektrum an Persönlichkeiten, das Sie möglicherweise gerade in Ihrer Situation suchen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen nutzerfreundlichen Service zu bieten sowie Nutzerverhalten in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, unsere Seite zu nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Analysemaßnahmen zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Impressum
OK